Psychologische Beratung

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie sehe ich meine Aufgabe darin, dir zu helfen, deine eigene Heilkraft und deinen inneren Heiler zu entdecken und zu aktivieren. Diese innere Kraft ist in jedem Menschen vorhanden und wird sie aktiviert, können sich sowohl körperliche als auch seelische Störungen auflösen.

Welches Ziel hast du? Wie lautet dein Auftrag an mich?

Sobald das Ziel klar ist, können die aktuelle Lage und der Umstand, der die Lage herbeigeführt hat, analysiert werden.
Aus beiden ergibt sich ein Weg, der dazu dient, die eigenen Ressourcen, persönlichen Stärken und auch vermeintliche Schwächen zu entdecken und zu aktivieren bzw. auszugleichen. Sobald der Mensch mit seinen Fähigkeiten, Kompetenzen, Erfahrungen verbunden ist, kann er seine Kraft erkennen, daraus Motivation beziehen und sein Lebensglück neu formen

Die Kraft der Gedanken

Wusstest du, dass dein Gehirn nicht unterscheidet zwischen real erlebt und gedacht?
Und, dass dein Körper Muskeln aufbaut auch wenn du nicht körperlich trainierst, sondern ‚nur‘ denkst, du trainierst?
Diese Kraft der Vorstellung können wir bewusst einsetzen, um gewünschte Veränderungen ins Leben zu bringen.

Atem- und Entspannungstechniken

Unser Atem verbindet uns automatisch mit unserer Mitte und bringt uns, wenn wir uns auf ihn konzentrieren, sehr schnell in einen ruhigeren Zustand. Wir sind dann viel besser mit uns selbst verbunden, konzentrierter, fokussierter und klarer im Verstand und im Bewusstsein. Allein das Wissen darüber reicht schon für positive Veränderungen. Und es gibt leicht anwendbare Techniken, die dich im Alltag und besonders in Stress-Situationen unterstützen können.

Visualisierung

Wenn wir verinnerlicht haben, dass wir mit der Kraft der Gedanken unser Leben gestalten können, macht es Sinn, uns unser Leben so vorzustellen also zu visualisieren, wie wir es uns wünschen.
Sind die Glaubenssätze wie zum Beispiel ‚ja, schön wäre es‘, ‚das glaube ich in hundert Jahren nicht‘ ‚bei den anderen geht das vielleicht aber nicht bei mir‘ und viele mehr, aufgelöst, dann kann es sehr leicht und schnell gehen.

Drei Wege ins Glück: das Schöne, das Gute, das Wahre

Das Schöne kann für jeden Menschen etwas anderes sein: für den einen ist die Schokolade, für den anderen der Anblick des Sonnenaufgang. Wichtig ist, das Schöne zu pflegen und zu genießen.

Das Gute ist das Herz. Es möchte sich gerne sinnvoll engagieren. Daher ist der Dienst am Anderen ein erfüllendes Element. Der Andere kann der Partner, die Familie, die Kinder, ein Ehrenamt, ein Projekt sein, für das du dich einsetzt. Etwas, von dem du überzeugt bist und das du mit vollem Engagement ausüben kannst.

Der Verstand möchte die Wahrheit! Und die Wahrheit ist, wir kennen sie nicht. Es ist jedoch wissenschaftlich nachgewiesen, dass Menschen, deren Wahrheit bedeutet an etwas zu glauben, an eine Religion, an eine höhere Macht oder an Gott, dass diese Menschen länger  und gesünder leben. Konkret sie haben weniger Depressionen, Burn out, Demenz, Schlaganfälle oder Herzinfarkte.
Meine persönliche Wahrheit heißt: die Liebe ist die größte Kraft!

Ein Lebensziel, eine gesunde Beziehung zu deinen Mitmenschen und der Dienst an anderen, helfen dir, glücklich zu sein.